Leistungen

 
Errichten von Dachstühlen – einschließlich Dacheindeckung und Spenglerarbeiten 

Neubau & Sanierung von Fachwerkkonstruktionen 

Holzrahmenbau 

 
Carports und Vordächer 
 
Balkone, Balkongeländer und Terrassen
 
Dach- und Giebelverschalungen
 
Sanierung von Altbauten

Viele Überlieferungen besagen: Die Zimmerei hat eine sehr lange Tradition – Kaum ein anderer Handwerksbereich existiert schon so lange. Wen  wundert es, schließlich ist Holz einer der ersten Baustoffe der Menschheit. Im Laufe der Zeit hat sich einiges in diesem Handwerksbereich verändert, aber eben nicht alles.

Der Beruf des Zimmerers ist einer der ältesten Berufe des Handwerks. Vor ca. 1000 Jahren entwickelte sich der heutige Zimmererberuf, der mit dem Fachwerkbau im Mittelalter seine Blütezeit erlebte.

Das Bundgeschirr ist das traditionelle Werkzeug eines Zimmerers und es wird auch heute noch damit gearbeitet. Es besteht aus einem Stemmeisen, Zimmermannshammer, Klopfholz, Stoßaxt, Bundaxt, Winkel und Gertelsäge.

Noch eine bekannte Tradition ist das Richtfest. Es findet statt, wenn der Rohbau und der Dachstuhl eines Gebäudes steht. Es wird vom Bauherrn als Dank an die Handwerker ausgerichtet. Am First des Hauses wird ein Richtbaum oder eine Richtkrone angebracht. Der Zimmermann hält einen Richtspruch. Der Spruch soll Glück und Segen für das Haus und die Familie bringen.